Kategorie: Initiativen

Neuigkeiten aus Ugari und Österreich

Zweieinhalb Monate sind seit unserem großen Benefizkonzert vergangen, und nach einer kleinen Pause dürfen wir euch wieder einmal mit Neuigkeiten von „Kinder für Kinder“ versorgen:

Fortschritt Brunnenprojekt
Der große Schulausschuss bestätigte den Projektplan für den Bau des Trinkwasserbrunnens (Foto: Ausschuss-Mitglieder 2013) Direktor Rabet konnte wie berichtet auf Einladung des Stifts Wilten und der Firma Schenker persönlich beim Konzert anwesend sein und bedankte sich dort überaus herzlich für das gezeigte Engagement und die Begeisterung, etwas Gutes für die Schulkinder und Gemeinschaft in Ugari zu tun.
Kurz nach dem Konzert kehrte er voller guter Eindrücke an die Schule zurück und begann dort auch schon mit den Vorbereitungen für den Brunnenbau. Weiterlesen »

Drei Sängerknaben zeigen Eigeninitiative

Die große Begeisterung, etwas Gutes für Menschen und insbesondere Kinder in ärmeren Verhältnissen zu tun, zeigt sich bei den Wiltener Sängerknaben nicht nur als Gesamt-Chor, sondern auch bei den einzelnen Sängern.

Die drei Sängerknaben Philipp, Sebastian und Daniel ergriffen eine Woche nach unserem großen Benefizkonzert noch einmal selbst die Initiative:
Sie warfen sich am vergangenen Sonntag in Schale um nach der heiligen Messe in Zirl Selbstgebasteltes für den guten Zweck gegen freiwillige Spenden anzubieten.

Die drei Sängerknaben Philipp, Sebastian und Daniel sammeln auf eigene Faust zusätzlich für Ugari.

Der Erfolg kann sich sehen lassen, denn durch ihre eigene Idee und ihr persönliches Engagement konnten sie weitere 630 € für den Brunnenbau in Ugari sammeln.

Wir bedanken uns im Namen der Schulkinder in Ugari ganz herzlich bei Philipp, Sebastian und Daniel und ihren Eltern!

Ökumenische Hilfe für Ugari

 

Am Sonntag den 03.03.2013 fand in Wörgl der Konfitag der evangelischen Jugend Salzburg- Tirol statt. Ca. 150 Jugendliche, die sich auf die Konfirmation vorbereiten, kamen dabei zusammen um den Tag gemeinsam zu verbringen. Das Motto „grenzenlos- wie weit würdest du gehen?“ wurde von der Konfitageröffnung über verschiedenste Workshops am Nachmittag bis zum Gottesdienst am Ende des Treffens vielfältig behandelt. Die Kollekte im Wert von 400€ spenden die Konfis an Kinder- für Kinder.

Besonderer Dank gilt hierbei Oliver Binder und seinem Team!

Konfitag 2013

Gottesdienst in der Schulaula

Neuigkeiten in und um Ugari

Liebe Leserinnen und Leser!

In letzter Zeit war es etwas ruhiger auf unserer Homepage. In Ugari hat sich jedoch viel getan, von dem ich euch nun berichten will.

Schule:

Die Ziegel für die Unterkunft wurden bereits gebrannt. Grundstückserweiterung:

Seit Februar war klar, dass die Schule für ausstehende Gebäude mehr Platz benötigt. Nach langen Verhandlungen mit den Nachbarn wurde nun eine einvernehmliche Lösung gefunden. Zwei Familien haben sich bereit erklärt ihr Hab und Gut zu packen und sich anderswo niederzulassen. Es wurde von der Schule darauf geachtet, dass die Familien angemessen ausbezahlt wurden und auch das Datum ihrer Übersiedelung festlegen konnten. Nach der diesjährigen Maisernte Ende Dezember sollte es dann soweit sein. Das Geld für die ca. 2 Hektar goße Fläche kam zur einen Hälfte von den Eltern der Schüler und zur anderen Hälfte vom Staat. Dieser hat sich wegen dem tollen Fortschritt der Schule ebenfalls schon an Bauprojekten beteiligt. Das neu gewonnene Land wird dazu benützt werden um eine Schülerunterkunft zu errichten. Die Baumaterialien wurden bereits gekauft und warten nur noch darauf richtig eingesetzt zu werden. Wenn der Bau fertiggestellt ist, sind alle Projekte die im November 2010 mit “Kinder für Kinder“ Spenden bezahlt worden sind, abgeschlossen. Anschließend wird es dann wieder eine Rechnungsprüfung und einen Bericht über die Aufwendungen geben.

Im Februar 2011 wurde die frohe Kunde über die gelungenen Maturaergebnisse lautstark von den Schülern and die Dorfbevölkerung weitergegeben. Nun warten alle gespannt auf das 2. Ergebnis. 2. staatliche Matura:

Im Oktober und November absolvierte der zweite Jahrgang der St. Juliane Ugari Mixed Sec. School seine Abschlussprüfungen. Insgesamt 40 Schülerinnen und Schüler nahmen daran teil. Fünf von ihnen wagten sich über die mündlichen und schriftlichen Prüfungen in Deutsch. Durch die perfekte Vorbereitung von Klemens Weigl seit August, waren sie gut darauf vorbereitet. Weiterlesen »

3000 € bei Charity-Golfturnier erspielt

Sonja Leitner und Simon Fitz vor den Tombola Preisen. Am letzten Samstag war es soweit: Das von Frau Sonja Leitner perfekt organisierte Golfturnier für Ugari ging über die Bühne. Trotz weniger guten Wettervorhersagen, blieb der Regen aus und die ca. 50 Golfer konnten ihr Können bis zum Ende des Turniers unter Beweis stellen.
Gegen 18:00 begrüßte der Präsident des Olympia Golf Clubs Igls, Herr Arthur Bellutti die anwesenden Golfer, Gäste und Sängerknaben zum Abendprogramm. Während die Anwesenden speisten, verkauften zwei Sängerknaben Lose für die Tombola. Die Preise dafür hat zum Großteil Frau Leitner organisiert. Anschließend gab es die Preisverteilung und einen kurzen Vortrag über die Hintergründe des Projekts „Kinder für Kinder“. Die Wiltener Sängerknaben umrahmten diesen Teil mit musikalischen Einlagen. Durch die Turniergebühren, Tombolaeinnahmen, Sponsorengelder sowie einem großen Erlass der Platzgebühren seitens des Olympia Golf Club Igls, konnte die tolle Summe von €3000,- für Ugari gesammelt werden.

Liebe Sonja, vielen Dank für deinen Einsatz für unser Projekt. Ebenfalls ein herzliches Dankeschön an den Betreiber des Olympia Golf Club Igls, den mitspielenden Golfern, Gästen des Abendprogramms und natürlich den eifrigen Sängerknaben! Das Geld hilft der Schule und den Kindern aus Ugari wieder einen großen Schritt in Richtung bessere Zukunft zu machen.

VIELEN DANK!

WordPress Themes