Warning: Use of undefined constant full - assumed 'full' (this will throw an Error in a future version of PHP) in /customers/e/b/3/kinder-fuer-kinder.at/httpd.www/wordpress/wp-content/themes/magickenya/header.php on line 74

Neuigkeiten aus Ugari und Österreich

Zweieinhalb Monate sind seit unserem großen Benefizkonzert vergangen, und nach einer kleinen Pause dürfen wir euch wieder einmal mit Neuigkeiten von „Kinder für Kinder“ versorgen:

Fortschritt Brunnenprojekt
Der große Schulausschuss bestätigte den Projektplan für den Bau des Trinkwasserbrunnens (Foto: Ausschuss-Mitglieder 2013) Direktor Rabet konnte wie berichtet auf Einladung des Stifts Wilten und der Firma Schenker persönlich beim Konzert anwesend sein und bedankte sich dort überaus herzlich für das gezeigte Engagement und die Begeisterung, etwas Gutes für die Schulkinder und Gemeinschaft in Ugari zu tun.
Kurz nach dem Konzert kehrte er voller guter Eindrücke an die Schule zurück und begann dort auch schon mit den Vorbereitungen für den Brunnenbau.

Der große Schulausschuss trat zusammen und wurde von Rabet über die Ereignisse in Tirol informiert. Im Rahmen des Ausschusses wurde der von Direktor Rabet und dem Verein Kinder für Kinder ausgearbeitete Projektplan bestätigt und ein kleineres Projektteam gebildet, welches derzeit die Ausschreibung durchführt.
Sobald die Ausschreibungszeit verstrichen ist, wird das Projektteam ein Ranking ausarbeiten welches wiederum vom großen Schulausschuss abgezeichnet werden muss. Der Verein Kinder für Kinder steht natürlich auch in dieser Phase in engem Kontakt mit Ugari.
 

Folge-Aktionen mit Eigeninitative
Auch nach unserem Benefizkonzert für Ugari freuen wir uns sehr über eingehende Spenden, und für zwei größere Beträge, die mit viel persönlichem Einsatz gesammelt und gespendet wurden, möchten wir uns im Namen der Schüler/innen in Ugari ganz herzlich bedanken:

Die ehemalige Volontärin Miriam Morgenbesser mit Schülerinnen der Ugari Primary School (Foto: Miriam Morgenbesser) Miriam Morgenbesser war zwischen 2011 und 2012 selbst freiwillig in Ugari und unterrichtete dort in der Ugari Primary School (Unterstufe). Besonders ans Herz gewachsen sind ihr in dieser Zeit die Kleinsten, die bis dahin keinen eigenen Platz im Schulkomplex hatten. Zusammen mit ihren Eltern und der Pfarrgemeinde von Perchtoldsdorf konnte sie während ihres Aufenthalts den Ugari Kindergarten aufbauen.
Nach der Fertigstellung des Kindergartens sind noch weitere Spenden bei Miriam eingegangen, und diese widmet sie nun dem Brunnenprojekt, welches natürlich auch der Unterstufe und dem Kindergarten zugute kommen wird.

Daniel, Philipp und Sebastian (an diesem Tag leider Krank) sammelten beim Patrozinium in Oberperfuss wieder für Ugari (Foto: Andrea Simon Daniel, Philipp und Sebastian sammelten schon im Juni auf eigene Faust für Ugari, indem sie nach der Messe in Zirl Selbstgebasteltes für freiwillige Spenden zum Verkauf anboten.
Auch im vergangenen Juli bastelten die drei Sängerknaben weiter fleißig für Ugari, und sammelten beim Patrozinium in Oberperfuss am 20.7 noch einmal einen stolzen Spendenbetrag – ein Beweis, dass jede und jeder durch Eigeninitiative viel bewegen kann!

Wir halten euch natürlich auch gerne weiterhin auf dem Laufenden.
Am besten könnt ihr unsere Updates hier auf www.kinder-fuer-kinder.at mitverfolgen. Mit einem „Like“ unserer Facebook-Seite seht ihr neue Artikel auch in eurem Facebook-Newsfeed.

Keine Kommentare

Leave a comment

WordPress Themes