Erste staatliche Matura in Ugari

Erste staatliche Matura in Ugari In Kenia absolvieren die SchülerInnen am Ende der vierten Klasse Oberstufe eine Gesamtmatura: Alle Kandidaten im ganzen Land schreiben zeitgleich ihre standardisierten Prüfungen, somit ist ein direkter Vergleich der Schulen und Schüler möglich. Die Prüfungen dauern ca. zwei Wochen und werden von externen Lehrern überwacht. Sogar Staatsorgane sind am Schulgelände anwesend, um Betrug zu verhindern. 
Anschließend werden alle Examen in Nairobi von unabhängigen Lehrern korrigiert und benotet. Die Ergebnisse werden Ende Februar des darauffolgenden Jahres bekanntgegeben. Je nach Durchschnittsnote werden dann die Schüler für die freien Stellen an Universitäten und Colleges gereiht.

Die Pionierschüler aus Ugari, die Simon im Rahmen seines freiwilligen sozialen Jahre selbst unterichtete, schreiben in diesen Tagen ihre Matura. Es handelt sich um die erste Teilnahme der Schule an der staatlichen Matura.
Wir gratulieren dem Direktor und dem gesamten Schulausschuss für diesen großen Meilenstein in der Geschichte der St. Juliane Ugari Mixed Secondary School, und wünschen den Schülern viel Erfolg für die Prüfungen!

1 Kommentar

  1. Ergebnisse der 1. staatlichen Matura an der St. Juliane Secondary School | Kinder für Kinder — 16. März 2011 @ 18:03

Leave a comment

WordPress Themes